Verein für Menschen in Not : 110 Klienten besuchten im Coronajahr 2020 die Suchthilfe auf Föhr

Avatar_shz von 15. Juli 2021, 13:28 Uhr

shz+ Logo
Coronabedingt fand die Suchtberatung 2020 teilweise per Telefon statt.
Coronabedingt fand die Suchtberatung 2020 teilweise per Telefon statt.

Die Selbsthilfeorganisation „Die Brücke“ gab in ihrer Jahresversammlung in Wyk einen Überblick über die vergangenen beiden Jahre.

Wyk/Föhr | Die Selbsthilfeorganisation Brücke, ein Verein für Hilfe für Menschen in Not, hat endlich ihre Jahresversammlung für 2019 nachholen und gleichzeitig die Jahresversammlung für 2020 abhalten können. Weiterlesen: Wenn Insel-Menschen Hilfe brauchen Trotz der Pandemie war der Verein nicht im Winterschlaf, so berichtete die Vorsitzende Eva-Maria Finde...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen