Neuer Wehrführer in Wyk : Mit Corona-bedingter Verzögerung: Kai Sönnichsen gibt Amt des Wehrführers ab

Avatar_shz von 19. September 2021, 16:13 Uhr

shz+ Logo
Mit Standing Ovations wurde ein sichtlich gerührter Kai Sönnichsen nach 13 Jahren aus dem Amt verabschiedet.
Mit Standing Ovations wurde ein sichtlich gerührter Kai Sönnichsen nach 13 Jahren aus dem Amt verabschiedet.

„Du trittst in große Fußstapfen, ich bin aber sicher, dass du sie ausfüllen wirst“, so Wyks Bürgermeister Uli Hess zu Jörg Carstensen, dem neuen Wehrführer der Wyker Feuerwehr.

Wyk | Ordnungsamtsleiter Jörg Michelsen war für die Wahl des neuen Wehrführers der Wyker Feuerwehr auf alles vorbereitet, konnte es bei drei Kandidaten leicht etwas langwieriger werden. Doch weit gefehlt: Gleich nach dem ersten Wahlgang war alles klar, denn Jörg Carstensen hatte mit 34 Stimmen weit mehr als die notwendige absolute Mehrheit erzielt. So konnt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen