Amrumerin im Porträt : Oner üs – Unter uns: Maleen Martinen vermietet Strandkörbe

Avatar_shz von 12. September 2021, 16:22 Uhr

shz+ Logo
Maleen Martinen: „Mal gucken, ob der Strand mich zurückruft und ich mir sage: Da will ich hin.“
Maleen Martinen: „Mal gucken, ob der Strand mich zurückruft und ich mir sage: Da will ich hin.“

Wegen Corona ist sie auf Amrum geblieben. „Der Sommer hat richtig Spaß gemacht. Wir waren ein gutes, eingespieltes Team“, erzählt Strandkorbvermieterin Maleen Marinen.

Amrum | Auf Amrum kennt jeder jeden? Stimmt nur fast, und nachfragen lohnt sich trotzdem: Hoker beest dü? An: Hü gong’t? Wer bist du? Und: Wie geht’s? Weiterlesen: Oner üs – Unter uns: „Ich würde schon sagen, dass ich Amrumer bin“ „Es war der erste Sommer, in dem ich die Strandkorbvermietung allein mit meinem Vater gemacht habe. Morgens, wenn wir anfang...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen