Küstenschutz auf Föhr und Amrum : Utersums Strand soll breiter werden

Avatar_shz von 27. September 2021, 17:52 Uhr

shz+ Logo
Der Utersumer Strand braucht neuen Sand. Von dem gibt es direkt gegenüber, auf Amrum, teilweise sogar  zu viel.
Der Utersumer Strand braucht neuen Sand. Von dem gibt es direkt gegenüber, auf Amrum, teilweise sogar zu viel.

Die Nordsee nagt bei Stürmen an den Inselküsten. Vor Utersum ist deshalb im kommenden Jahr eine Sandaufspülung geplant. Die ebenfalls lange Zeit von Abbrüchen betroffene Amrumer Nordspitze ist dagegen sicherer geworden.

Föhr/Amrum | Föhr-Urlauber können sich auf einen breiteren Badestrand freuen, doch eigentlicher Zweck der Maßnahme ist der Schutz der Föhrer Küste: Vor Utersum wird es im kommenden Jahr eine Sandaufspülung geben. Das kündigte Dr. Johannes Oelerich, Leiter der Abteilung Wasserwirtschaft, Meeres- und Küstenschutz im Landwirtschaftsministerium, bei einer Küstenschutz...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen