Wassersportler in Seenot : Kiter verunglückt vor Föhr – keine Verletzten

Avatar_shz von 24. September 2021, 11:16 Uhr

shz+ Logo
Etliche  Wassersportler tummelten sich wie dieser Surfer beim Sturm am Donnerstag auf der Nordsee vor Nieblum. Ein Kiter geriet dabei in Seenot. Leonie Kattein

Etliche  Wassersportler tummelten sich wie dieser Surfer beim Sturm am Donnerstag auf der Nordsee vor Nieblum. Ein Kiter geriet dabei in Seenot. Leonie Kattein

Der Mann war am Donnerstag mit seinem Kite auf der Nordsee vor Nieblum unterwegs, als er die Kontrolle über Brett und Drachen verlor. Feuerwehr und Polizei waren im Einsatz.

Föhr | Ein Kitesurfer ist am Donnerstag in der Nordsee vor Föhr in Seenot geraten. Er sei mittags auf Höhe des Schulandheims „Hannover“ in Nieblum gesurft, als ein Augenzeuge bemerkte, dass der Sportler sich nicht von der Stelle bewegt, sagte Sandra Otte, Sprecherin der Polizeidirektion Flensburg am Freitag. Weiterlesen: Am Donnerstag soll es auf Föhr und...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen