Rückblick und Ausblick : Digitalisierung in Corona-Zeiten: Inseltouristiker wollen kontaktloses Meldewesen

Avatar_shz von 07. April 2021, 13:08 Uhr

shz+ Logo
Nach der Föhrer Jahresgästegarte soll es künftig auch eine Insulaner-Karte geben.
Nach der Föhrer Jahresgästegarte soll es künftig auch eine Insulaner-Karte geben.

Die Föhr Tourismus GmbH und die AmrumTouristik AöR haben ihre Digitalisierungs-Projekte vorangebracht. Ein Überblick.

Föhr/Amrum | Während das Land seit Monaten gefühlt stillsteht, haben die Föhr Tourismus GmbH (FTG) und die AmrumTouristik AöR (AT) ihre Projekte im Bereich der Digitalisierung vorangebracht, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Nach einer außerordentlichen Einladung des Tourismus-Zweckverbands berichtete die FTG vergangene Woche von den Projektfortschritten und...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen