Föhrer Verkehrskonzept : Radwege auf der ganzen Insel im Fokus

Avatar_shz von 27. Juni 2021, 11:10 Uhr

shz+ Logo
Auch der Radweg von Nieblum nach Borgsum wurde durch Baumwurzeln zur Buckelpiste.
Auch der Radweg von Nieblum nach Borgsum wurde durch Baumwurzeln zur Buckelpiste.

Für den Radwege-Ausbau gibt es gut gefüllte Fördertöpfe. Das wollen die Föhrer nutzen.

Föhr | Wyk hatte ein Verkehrs- und Mobilitätskonzept erstellen lassen, die Planer hatten aber nicht nur die Verkehrsströme innerhalb der Stadt, sondern auf der ganzen Insel im Blick. Deshalb wurde das Konzept, nachdem es bereits in Wyker Gremien beraten worden war, auch im Fachausschuss Föhr des Föhr-Amrumer Amtsausschusses vorgestellt und einstimmig – wie e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen