Föhrer Tierhuus : „Niemand kommt zu uns und kann – zack – ein Tier mitnehmen“

Avatar_shz von 07. Dezember 2021, 16:49 Uhr

shz+ Logo
Dorian ist nicht nur der Liebling von Janine Bahr-van Gemmert vom Tierhuus.
Dorian ist nicht nur der Liebling von Janine Bahr-van Gemmert vom Tierhuus.

„Tiere haben nichts unter dem Weihnachtsbaum zu suchen“, sagt Janine Bahr-van Gemmert. Dennoch vermittelt das Tierhuus auch vor den Festtagen weiter.

Föhr/Amrum | Janine Bahr-van Gemmert vom Föhrer Tierhuus ist beim Blick auf die aktuellen Zahlen selbst überrascht. 464 Tiere wurden dieses Jahr aufgenommen. „So viele wie noch nie“, ist sie sich im ersten Moment sicher. Im Vorjahren waren es allerdings fast 800 im Tierhuus und Robbenzentrum. „Gefühlt waren es mehr“, sagt sie lachend. „Früher hatten wir mal konsta...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen