Wegen der Corona-Pandemie : Föhrer Taxiunternehmen King hat den Taxi-Betrieb eingestellt: „Uns fehlt die Perspektive“

Avatar_shz von 03. August 2021, 14:29 Uhr

shz+ Logo
Wer künftig auf Föhr ein Taxi benötigt, kann sich weiterhin an den Taxi-Service Korf wenden.
Wer künftig auf Föhr ein Taxi benötigt, kann sich weiterhin an den Taxi-Service Korf wenden.

Aufgrund der Pandemie und daraus resultierend fehlender Einnahmen hat das Föhrer Bus-Taxi-Transport-Unternehmen King seinen Taxi-Service eingestellt.

Föhr | Es war die Nachricht am Wochenende – und leider keine gute: Am 30. Juli verkündete das Bus-, Taxi- und Transportunternehmen King über Facebook, dass es den Taxibetrieb einstellt. „Liebe Kunden, Fahrgäste und Freunde, schweren Herzens müssen wir euch mitteilen, das wir zum 31. Juli den Taxibetrieb schließen werden. Die Corona-Pandemie ist nicht spurlos...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen