Entgegen der Landesverordnung : Föhrer Ferienvermietung fordert Corona-Test trotz Impfung

Avatar_shz von 17. Juni 2021, 17:54 Uhr

shz+ Logo
Urlaub machen auf Föhr – das möchte Autorin Doro May mit Mann und einem befreundeten Paar. Obwohl drei der vier Reisenden vollständig geimpft sind, sollen sie sich alle vor der Anreise testen lassen.
Urlaub machen auf Föhr – das möchte Autorin Doro May mit Mann und einem befreundeten Paar. Obwohl drei der vier Reisenden vollständig geimpft sind, sollen sie sich alle vor der Anreise testen lassen.

Eine Föhrer Ferienvermietung fordert Testnachweise vor der Anreise – auch von vollständig Geimpften. Was eigentlich gut gemeint ist, bricht hier das Bundesrecht.

Föhr | „Wir haben ab dem 19. Juni ein Ferienhaus gebucht, genießen vollen Impfschutz und kennen die aktuelle Corona-Verordnung Schleswig-Holsteins vom 11. Juni, nach der Personen mit vollständigem Impfschutz nun nicht mehr getestet werden müssen, worunter wir fallen“, heißt es einer Mail, die der Redaktion vorliegt. Geschrieben wurde sie von Doro May, Autori...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen