Feiern auf Föhr in Corona-Zeiten : 500 Menschen tanzen im strömenden Regen am Wyker Hafen

Avatar_shz von 08. August 2021, 18:41 Uhr

shz+ Logo
Die Feiernden standen auf der Mole dicht an dicht.
Die Feiernden standen auf der Mole dicht an dicht.

Eine Hygienekonzept machte es möglich: Drei Tage war auf Wyks Alter Mole Partystimmung – ohne Maske und ohne Abstand.

Wyk/Föhr | Föhrs Tourismus-Chef Jochen Gemeinhardt strahlte auch am Sonntagnachmittag noch, als er eine rundum positive Bilanz des dreitägigen Hafenfestivals zog. „Man hat richtig gemerkt, dass die Leute hungrig danach sind, wieder etwas zu erleben, wieder zu feiern“, sagt er. Und das war bei der Open-Air-Veranstaltung auf der alten Mole möglich – trotz Corona u...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen