Sport auf den Inseln : Fitness in der Pandemie: Das sagen Studios auf Föhr und Amrum zu 2G+

Avatar_shz von 14. Januar 2022, 18:32 Uhr

shz+ Logo
Cornelius und Annika Jannen betreiben das Fitnessstudio Eilun Fit auf Amrum. Die Auswirkungen der Pandemie hat auch das Studio zu spüren bekommen.
Cornelius und Annika Jannen betreiben das Fitnessstudio Eilun Fit auf Amrum. Die Auswirkungen der Pandemie hat auch das Studio zu spüren bekommen.

Wer im Fitnessstudio trainieren will, muss neben seinem Impfzertifikat einen negativen Test vorlegen – sofern er noch nicht geboostert ist. Das sagen die Insel-Fitnessstudios zu den Maßnahmen.

Föhr/Amrum | Von der Pandemie sind viele Lebensbereiche betroffen – so auch die Fitnessstudios. Seit Mittwoch, 12. Januar, gilt auch in diesem Bereich die 2G+ Regel. Das heißt: Es dürfen nur Leute trainieren, die geboostert sind oder neben ihrem Impfnachweis noch ein negatives tagesaktuelles Testergebnis vorlegen können. Wir haben uns umgehört, wie die Betreiber a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen