Modell für Nachhaltigkeit : Christine Blum will Föhr von Produkten aus Massentierhaltung befreien – eine Utopie?

Avatar_shz von 30. August 2021, 10:29 Uhr

shz+ Logo
Christine Blum steht dazu eine Idealistin zu sein. Mit ihrem 'Modell Föhr' will sie die Insel zu einem besseren Ort machen – für Mensch und Tier.
Christine Blum steht dazu eine Idealistin zu sein. Mit ihrem "Modell Föhr" will sie die Insel zu einem besseren Ort machen – für Mensch und Tier.

Christine Blum hat eine Idee, von der sie überzeugt ist. Ihr „Modell Föhr“ soll Vorreiter sein und die Insel zu einem gesünderen und nachhaltigeren Ort machen – dafür müssen jedoch alle mitmachen.

Wyk | Weiß dominiert in der Praxis für Regulations- und Körpertherapie, im „Zentrum für Bewegung, Klang und Stille“ in Wyk, das Heilpraktikerin Christine Blum betreibt. Sie selbst ist ebenfalls ganz in weiß gekleidet. Es duftet nach Tee, blickt man aus dem großen Fenster ihres Behandlungsraum, schaut man ins Grüne. Das Regal ist vollgestellt mit Büchern und...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen