Aus der Föhrer Geschichte : Von Wyk nach Hamburg – die etwas andere Reise mit der „Jul“

Avatar_shz von 13. Mai 2021, 16:42 Uhr

shz+ Logo
Das Schiff ohne Kapitän: Die Jul.
Das Schiff ohne Kapitän: Die Jul.

Auf der Fahrt von Wyk nach Hamburg war der Kapitän der „Jul“ plötzlich verschwunden.

Föhr | Eingeweihte erzählen sich noch heute schmunzelnd die Geschichte einer ganz besonderen Fahrt mit der legendären „Jul“ des Kapitäns Johann Matzen (1898-1964), die zu diesem Zeitpunkt Karl Lohse (1921-1996) gehörte. Weiterlesen: Karin de la Roi-Freys etwas anderer Blick auf ihre Insel-Heimat Jochen Urban und Ernst Bonatz fuhren Anfang der 1970er Ja...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen