3-G-Regeln und mehr Tests : Umfrage auf Föhr: Neue Coronalage - neue Stimmungslage?

Avatar_shz von 23. August 2021, 18:31 Uhr

shz+ Logo
Die Schwestern Beate und Angelika Hammermeister sind als Tagestouristinnen auf die Insel gekommen. Sie haben mit verschärften Maßnahmen gerechnet und empfinden diese auch als angemessen. Beide sind geimpft.
Die Schwestern Beate und Angelika Hammermeister sind als Tagestouristinnen auf die Insel gekommen. Sie haben mit verschärften Maßnahmen gerechnet und empfinden diese auch als angemessen. Beide sind geimpft.

Für den Besuch der Innengastronomie ist wieder ein negatives Testergebnis erforderlich, wie aus der Coronaverordnung des Landes hervorgeht. Was sagen die Urlauber zu den Neuerungen und vermehrt geforderten Tests?

Föhr | Seit diesem Montag, 23. August, gelten in Schleswig-Holstein wieder strengere Corona-Regeln, die auch die Urlauber auf Föhr betreffen. So muss jeder, der nicht geimpft oder genesen ist, sich wieder häufiger testen lassen. Weiterlesen: Zu wenig Gastronomie auf Föhr? Föhrer Wirte empfinden Kritik einer Urlauberin als „Schlag ins Gesicht“ Es gilt w...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen