Omikron auf den Inseln : Warum die Corona-Lage auf Amrum deutlich entspannter ist als auf Föhr

Avatar_shz von 15. Januar 2022, 11:56 Uhr

shz+ Logo
Corona macht auch vor den Inseln nicht Halt: Während auf Föhr die Zahlen im dreistelligen Bereich liegen, ist auf Amrum die Lage noch vergleichsweise mild – mit weniger als zehn Infizierten.
Corona macht auch vor den Inseln nicht Halt: Während auf Föhr die Zahlen im dreistelligen Bereich liegen, ist auf Amrum die Lage noch vergleichsweise mild – mit weniger als zehn Infizierten.

Auch auf den Inseln steigen die Corona-Infektionen. Doch gelingt es den Amrumern besser, sich gegen das Virus zu schützen.

Amrum | Die rasant ansteigende Zahl der Infizierten beunruhigt auch die Insulaner. Betrug die Zahl der positiv auf Corona getesteten Einheimischen auf Föhr und Amrum am Donnerstag vergangener Woche noch 54, so stieg die Zahl der Infizierten bis Mittwoch, 12. Januar, sprunghaft auf 119 an. Auch interessant: Infektionszahlen steigen rasant auf den Inseln und sin...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen