Studie zum Klimawandel : Anstieg des Meeresspiegels: Was von Föhr und Amrum bleiben würde

Avatar_shz von 09. Januar 2022, 19:37 Uhr

shz+ Logo
Hochwasser auf Föhr ist heute schon nicht ungewohnt. Die Prognosen der Non-Profit-Organisation Climate Central zeichnen allerdings ein dramatisches Bild.
Hochwasser auf Föhr ist heute schon nicht ungewohnt. Die Prognosen der Non-Profit-Organisation Climate Central zeichnen allerdings ein dramatisches Bild.

Der Klimawandel lässt den Meeresspiegel steigen. Doch welche Auswirkungen hat das auf die Inseln Föhr und Amrum – und was für Schutzmaßnahmen werden getroffen?

Amrum/Föhr | Selbst wenn die Menschheit ihr 1,5-Grad-Ziel im Kampf gegen die Erderwärmung erreichen sollte, wird der Meeresspiegel Studien zufolge über die Jahrhunderte hinweg weiter ansteigen. Doch was bedeutet das konkret für Amrum und Föhr? Das zeigt eine Studie der Non-Profit-Organisation Climate Central. Schaffen wir es nämlich nicht, die Erderwärmung aufzuha...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen