Anreiseverkehr zu Himmelfahrt : Der Verkehr zu den Inseln Sylt, Amrum und Föhr hielt sich in Grenzen

Avatar_shz von 13. Mai 2021, 15:26 Uhr

shz+ Logo
Am Donnerstag war der Anreiseverkehr verhältnismäßig ruhig.
Am Donnerstag war der Anreiseverkehr verhältnismäßig ruhig.

Das übliche Feiertags-Verkehrschaos blieb trotz hoher Buchungszahlen aus.

Föhr/Amrum/Niebüll/Dagebüll | Die Verkehrsmeldungen ließen die Urlauber schon unterwegs hoffen. Die übliche Ansage „Auf der Bundesstraße 5 kommt es in Richtung Verladerampe in Niebüll zu Verzögerungen. Mit längeren Wartezeiten am Autozug nach Sylt muss gerechnet werden,“ fehlte am Mittwoch und am Himmelfahrtstag komplett. Stattdessen gab es den Hinweis auf einen Blitzer in Enge-San...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen