Badeunfall vor Föhr : 64-Jähriger stirbt in der Nordsee

Wieder ein tödlicher Badeunfall in Schleswig-Holstein: Vor Wyk auf Föhr kam ein Senior ums Leben.

Avatar_shz von
14. Juli 2014, 12:57 Uhr

Wyk auf Föhr | Ein Urlauber ist beim Baden in der Nordsee vor Wyk auf Föhr tödlich verunglückt. Die Leiche des 64 Jahre alten Urlaubers wurde nur mit einer Badehose bekleidet bereits am Samstagmittag aus der Nordsee geborgen. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Am Abend wurden dann am Strand persönliche Gegenstände des 64-Jährigen gefunden. Den Angaben zufolge machte der Senior allein Urlaub auf Föhr. Die Polizei geht von einem Badeunfall aus. Die genaue Todesursache steht allerdings noch nicht fest. In der vergangenen Woche hatte es an der Ostseeküste mehrere tödliche Badeunfälle gegeben.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen