Fussball : 15 Tore in zwei Spielen

Die stolzen Sieger und ihre beiden Trainer.
Die stolzen Sieger und ihre beiden Trainer.

Die F-Junioren sind in Feierlaune: Amrums jüngste Kicker präsentieren sich zurzeit in Bestform.

shz.de von
11. November 2015, 16:30 Uhr

Tolle Bilanz für Amrums jüngste Nachwuchs-Kicker, die F-Junioren: Den TSV Rotweiß-Niebüll bezwangen sie in einer spannenden Partie mit 3:0 (Torschützen waren Rune Claußen und Moritz Kruggel), bei der SG Dörpum/Drelsdorf hieß es am Ende 12:0 für die Insulaner. Zur Halbzeit führten die Gäste dort bereits durch Tore von Moritz und Daniel Kruggel sowie Rune Claußen, der gleich dreimal einnetzte, mit 5:0. Im zweiten Durchgang zeigten die Amrumer „Traumkombinationen“ (Mathias Claußen) und überzeugten mit einem ruhigen und sicheren Aufbauspiel. Alle Spieler wurden in die Aktionen einbezogen, was das insulare Trainerduo sehr freute. Nach dem Seitenwechsel erzielten Ben Randow, der dreifach traf, Fynn Friesendorff und Rune Claußen, der seine Tore vier, fünf und sechs machte, für den TSV Amrum. Auf der Rückfahrt im Bus feierten sie dann ihren Auswärtssieg. Auch in den kommenden Partien wollen Amrums jüngste Fußballer wieder überzeugen und die Vorgaben ihrer Trainer auf dem Platz umsetzen.

Für den TSV Amrum spielten Moye Genzel (Tor), Louis Märker (Tor), Ben Randow, Ben Laxy, Fynn Friesendorff, Rune Claußen, Moritz Kruggel, Daniel Kruggel, Matthies Bendixen, Matthis Bäder, Leon Prieg, Jonathan Hansen, Nico Engels, Jakub Manka und Fredrik Grzybowski.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen