Sezenische Lesung bei Föhr erLesen : Zum 100. Geburtstag von Gerhard Bohde: Enkel Sven zeigt szenische Lesung von „Gott un de Welt“

Avatar_shz von 31. August 2021, 15:01 Uhr

shz+ Logo
Gerhard Bohde
Gerhard Bohde

Dieses Jahr wäre der Föhrer Lust und Hörspielautor Gerhard Bohde 100 Jahre alt geworden. In Erinnerung an ihn zeigt sein Enkel eine verfilmte szenische Lesung des Stücks „Gott un de Welt“ bei Föhr erLesen.

Föhr | Vor rund 100 Jahren, am 21. April 1921, wurde Gerhard Bohde in Wyk auf Föhr geboren. Er war Seemann und Berufssoldat, Lustspielautor und Hörspielautor. Jetzt bringt sein Enkel, Sven Bohde, den Autor mit einer verfilmten szenischen Lesung des Stücks „Gott un de Welt“ zurück in seine Heimat – die behandelte Thematik immer noch brandaktuell. Es handelt v...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen