zur Navigation springen

Zum letzten Mal: Life-Gottesdienst in Breklum

vom

shz.de von
erstellt am 03.Aug.2013 | 05:59 Uhr

Breklum | Morgen wird zum letzten Mal in Breklum ein Life-Gottesdienst stattfinden. Das Thema lautet: "When the Saints go marching on - Abschied und Neuanfang". Das Life-Gottesdienst-Format war in den 1990er Jahren von Pastor Hans-Joachim Leo, seiner Frau Barbara und vielen engagierten Laien unter dem Motto "LIFE - Lebendig - Informativ - Fragend - Engagiert" entwickelt worden und wandte sich vor allem an die Menschen, die der Kirche distanziert gegenüberstehen. Mit Life-Chor und Life-Team sind in den vergangenen 15 Jahren viele Male Gottesdienste in modernem Gewand zu ganz unterschiedlichen, auch tagesaktuellen Themen angeboten worden.

Keinen Nachfolger für Barbara Leo gefunden


Nach dem Tod von Barbara Leo ließ sich für das ganz spezielle kirchenmusikalische Konzept des Life-Chores jedoch kein geeigneter Nachfolger finden, so dass die Chormitglieder, gemeinsam mit dem Kirchengemeinderat, die Auflösung beschlossen haben. "Wir suchen nun ein neues Konzept, um an den Erfolg der Life-Gottesdienste wieder anknüpfen zu können", so Pastor Arend Engelkes aus Breklum. Über das Nachfolgeangebot wird am Donnerstag (8.) in der Sitzung des Breklumer Kirchengemeinderates beraten.

Morgen sollen nun noch einmal in einem Gottesdienst alte Erinnerungen ausgetauscht und die Chormitglieder mit einem Segen verabschiedet werden. Es wird wieder viel gesungen, vor allem bekannte Gospels und Spirituals und neue geistliche Lieder. Die musikalische Leitung hat Mirco March übernommen, den inhaltlichen Teil verantwortet Pastor Arend Engelkes. Der Beginn des Gottesdienstes, zu dem jeder eingeladen ist, ist um 17 Uhr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen