Projekt „Zikita“ gestartet : Zeitung lesen wie die Großen

Sie sind dabei: Vorschulkinder des Husumer Asmussen-Woldsen-Kindergartens.
Sie sind dabei: Vorschulkinder des Husumer Asmussen-Woldsen-Kindergartens.

Vier Wochen lang beschäftigen sie sich mit ihren regionalen Tageszeitungen: Mehr als 300 Mädchen und Jungen aus Nordfriesland. Sie beteiligen sich an einem Projekt des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlages.

shz.de von
09. Februar 2016, 09:00 Uhr

Mehr als 300 Kindergartenkinder aus elf Tagesstätten in Nordfriesland beschäftigen sich mit ihrer regionalen Tageszeitung. Vier Wochen lang bekommen sie beim Projekt „Zeitung in der Kindertagesstätte“ (Zikita) des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlages (sh:z) druckfrische Exemplare geliefert. Mit den Erziehern werden Berichte besprochen und gebastelt. Neben den Vorschulkindern des Husumer Asmussen-Woldsen-Kindergartens (Foto) sind dabei: der Käte-Reiners-Kindergarten in Husum, die evangelischen Kita in Finkhaus, Garding, Olderup, Ostenfeld, der Kindergarten „Wattwürmer“ auf Pellworm, die „Inselkinder“ in Wyk, die Kita Ladelund, der evangelische Kindergarten Lindholm und der dänische auf Sylt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert