Arzt-Apotheker-Prozess : Zehnter Verhandlungstag: Angeklagter Apotheker lehnt Richterin ab

Avatar_shz von 20. September 2020, 13:06 Uhr

shz+ Logo
Ersatzdrogen spielten die Hauptrolle im Zusammenspiel von Arzt und Apotheker.

Ersatzdrogen spielten die Hauptrolle im Zusammenspiel von Arzt und Apotheker.

Rechtsanwälte des Apothekers versuchten bereits die erste Verhandlung platzen zu lassen.

Husum/Flensburg | Am zehnten Verhandlungstag hat die Verteidigung des Husumer Apothekers den in der vergangenen Verhandlung angekündigten Befangenheitsantrag gestellt. In dem Antrag heißt es, der Apotheker lehne die vorsitzende Richterin wegen „Besorgnis der Befangenheit" ab. An den letzten Verhandlungstagen hatte das Gericht wiederholt Anträge der Verteidigung abgelehn...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen