Corona-Krise in Nordfriesland : Zahlen vom Dienstag: Weniger Nordfriesen in Quarantäne

Avatar_shz von 11. August 2020, 13:38 Uhr

Statt 74 am Montag befinden sich nun nur noch 46 Menschen im Kreis in häuslicher Isolation.

Von den 46 Quarantäne-Fällen leben 31 auf dem Festland und 15 auf den Inseln. Nachgewiesenermaßen infiziert sind zwei Personen, und zwar eine auf dem Festland und eine auf den Inseln, teilt der Kreis Nordfriesland mit. Sie liegen nicht in einer Klinik. Den plötzlichen Rückgang der Quarantäne-Fälle erklärt Kreissprecher Hans-Martin Slopianka wie folgt: ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen