Corona-Krise in Nordfriesland : Zahlen vom Dienstag: 40 Menschen in Quarantäne, eine Person infiziert

shz+ Logo
Proben für Corona-Tests werden für die weitere Untersuchung vorbereitet. /dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild

Nachdem es in den vergangenen Wochen ruhig war, steigt die Zahl der Quarantäne-Fälle steil an.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
14. Juli 2020, 15:39 Uhr

Die Zahl der Menschen, die in Nordfriesland in Quarantäne leben müssen, ist von Montag auf Dienstag von acht auf 40 Personen angestiegen. 28 Menschen müssen auf dem Festland isoliert leben, zwölf auf den ...

Die ahlZ erd hcse,enMn dei ni ideodnlaNrfrs in eauantränQ enlbe ensü,ms its onv aoMtgn fua etsDngia ovn thca afu 04 enrosPne e.eeiatgngsn 28 sMhencen smseün fua dme stdeanlF irlisote lb,ene zwflö fua end I,ennsl ittel rde resiK m.it eiEn rosneP fau mde dtlsaenF tsi cwhhiienscla imt dem nCVioroasur- zrnfitei.i eSi wrdi ni ereni lknKii bdnatelh.e

lriee:esetWn zIineirfte yleSrt Ulauiabemr:elrfi lAel airiinidtelgmemFle iiotspv etsteegt

mIgeantss gba es in lsrerofidNnda irsbeh 91 eahcgieewnesn .-nontaCioeerknnofI

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen