Corona-Krise in Nordfriesland : Zahlen am Mittwoch: Zwei Insulaner und zwei Menschen vom Festland infiziert

Die Zahl der Menschen in Quarantäne geht im Vergleich zum Vortag leicht zurück.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
03. Juni 2020, 11:47 Uhr

Momentan leben 31 Personen in Nordfriesland in Quarantäne, davon 15 auf dem Festland und 16 auf den Inseln. Von ihnen sind vier infiziert, davon zwei auf dem Festland und zwei auf den Inseln. Keine infizi...

nmMtnoea lnebe 13 nrnosPee ni Nedlfsonidarr ni ,taärenQnua odvan 51 uaf edm Fstealnd nud 16 uaf ned nIesn.l noV nnihe insd eriv ,nztfiriei danvo ziwe uaf emd stadFenl und wize afu den esn.lIn enKei retniizfei enrPos eglti ri ezedt ni eenri inKik.l

eestnWlree:i egWne a:Coron fsurnWdi Cup etnfdi im uiJl hncti tsatt

48 tinfeIrezi dnis ni Nofnsalrierdd irbseh ewried eegtdnu,s onvad 66 ufa dem lteFnsad ndu 18 fau end ln.Isne

nsmtgIsea tneath wir erhbsi 89 psiiotv seteteetg lleäF vier( inds rmmei hnco ,tinifeirz 84 ndsi thinc merh fzietn,iir ine Mann ist b).renrveost

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen