Garding : Yoga für den guten Zweck

Mit Yoga tun die Teilnehmer nicht nur etwas für ihre Gesundheit, sondern auch etwas für die Feuerwehr Garding.
Mit Yoga tun die Teilnehmer nicht nur etwas für ihre Gesundheit, sondern auch etwas für die Feuerwehr Garding.

Daniela Lafrentz und Christine Wahn gestalten einen Aktionstag zugunsten der Freiwilligen Feuerwehr. Jeder darf teilnehmen.

shz.de von
12. Januar 2018, 12:00 Uhr

Die Spendenaktion Defibrillator für die Feuerwehr in Garding hat nun auch Daniela Lafrentz von der Praxis ProMentalis auf den Plan gerufen. Am Sonnabend (20.) findet ein Tag ganz im Zeichen der Feuerwehr statt. Christine Wahn stellt ihre Praxis am Markt 5 zur Verfügung und lädt als zertifizierte Kreativitäts-Trainerin für den entspannten Tagesausklang zu einer Runde „intuitives Malen“ ein.

Daniela Lafrentz, zertifizierte Yoga-Lehrerin, bietet unterschiedliche Einheiten den Interessierten. „Jeder Euro dieser Aktion wird der Feuerwehr gespendet, und wir hoffen auf rege Teilnahme, um eine schöne Summe weiterleiten zu können“, so die Veranstalterinnen. „Denn die Leistung der Freiwilligen Feuerwehr ist enorm, und nun können wir einen kleinen Teil beisteuern.“ Sollte bis zu diesem Termin der Defibrillator bereits finanziert seid, wird die Feuerwehr sicherlich andere Möglichkeiten haben, das Geld sinnvoll zu verwerten. Das Programm: 9 bis 10.15 Uhr Hatha-Yoga; 10.30 bis 11.30 Uhr Yoga für Senioren und Ungeübte; 11.45 bis 12.30 Uhr Yoga auf dem Stuhl; 12.45 bis 13.20 Uhr „Bauch weg mit Spaß“; 13.40 bis 14.40 Uhr Yin Yoga, die passive Form für die Faszien; 15 bis 16.30 Uhr Hatha Yoga (fordernd); 17 bis 17.45 Uhr Qi Gong; 18 bis 19.45 Uhr Intuitives Malen mit Christine Wahn.

Anmeldung unter Telefon 0171/1761279 bei Daniela Lafrentz und für die Malaktion bei Christine Wahn unter Telefon 0172/4222390.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen