zur Navigation springen
Husumer Nachrichten

14. Dezember 2017 | 07:57 Uhr

Ubi-Bene-Aktion : Wunschzettel von Bedürftigen

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Wie schon in den vergangenen Jahren hat das Team des Vereins Ubi Bene viele Wunschzettel von bedürftigen Kindern gesammelt, die seit gestern im Husumer Modehaus C. J. Schmidt hängen.

von
erstellt am 30.Nov.2017 | 10:00 Uhr

Wie schon in den vergangenen Jahren hat das Team des Vereins Ubi Bene viele Wunschzettel von bedürftigen Kindern gesammelt. Diese hängen seit gestern neben einem Wunschbaum gegenüber der Hauptkasse auf der Ebene 3 des Modehauses C. J. Schmidt. „Wir haben Kindergärten angeschrieben und von denen die Wünsche gemeldet bekommen“, sagte Kirsten Singelmann von Ubi Bene bei der Vorstellung der Aktion zusammen mit ihrem Mitstreiter Michael Müller sowie der Chef-Dekorateurin Christine Hinrichsen und Inhaber Peter Cohrs.

 

„Die Kunden können nun die Wünsche erfüllen und die Geschenke unverpackt bis zum 18. Dezember an der Hauptkasse abgeben, von dem Geld, mit dem eine Spendenbox neben dem Wunschbaum gefüllt wird, kaufen wir Weihnachtsbäume oder Lebensmittel“, so Kirsten Singelmann. „Schön, dass Sie sich wieder so engagieren, wir freuen uns, dass wir das unterstützen dürfen“, erklärte Peter Cohrs.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen