Schwerer Unfall : Wohnmobil prallt zwischen Wester-Ohrstedt und Schwesing mit Lastwagen zusammen

Die B 201 musste stundenlang gesperrt werden.
Die B 201 musste stundenlang gesperrt werden.

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B 201 zwischen Wester-Ohrstedt und Schwesing sind zwei Menschen verletzt worden.

shz.de von
17. Oktober 2017, 18:00 Uhr

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es Dienstagnachmittag auf der B 201 zwischen Schwesing und Wester-Ohrstedt. „Der 73-jährige Fahrer eines Wohnmobils geriet Zeugen zufolge in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem Lkw. Die Ursache dafür müssen die Ermittlungen klären“, sagte Olaf Karstens von der Polizei. Ein Sachverständiger von der Staatsanwaltschaft Flensburg sei bestellt. „Der Lkw-Fahrer war schwerst eingeklemmt, musste mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden und wurde mit dem Rettungshubschrauber nach Flensburg geflogen. Der Wohnmobilfahrer war ansprechbar und wurde nach Husum gebracht“, erklärte Kreiswehrführer Christian Albertsen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen