„Wir möchten Frieden“

52goethekurs2

shz.de von
02. September 2013, 00:35 Uhr

Das Konzept der Pasch-Kurse – „Schulen: Partner der Zukunft“ – Deutsch lernen und neue Freunde finden, geht auf. Auch im fünften Jahr des Bestehens der durch das Goethe-Institut betreuten Jugendkurse waren wieder für drei Wochen 70 Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren aus neun verschiedenen Ländern nach St. Peter-Ording an Nordseeschule und Campus Nordsee gekommen. Sehr aufgeschlossen und offen, aber auch sehr kritisch waren sie hinsichtlich der Berichterstattung über ihre muslimischen Heimatländer. Was sie sich von uns wünschten? Keine Einmischung, sondern Unterstützung für ein friedliches Miteinander: „Wir möchten Frieden, keinen Krieg.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen