Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein : Wie Geldströme helfen, die Welt besser zu machen

shz+ Logo
Investments in Solarparks sind eine Möglichkeit, nachhaltiges Wirtschaften zu fördern, viele andere Konzepte werden an dem Abend in Breklum erläutert.

Investments in Solarparks sind eine Möglichkeit, nachhaltiges Wirtschaften zu fördern, viele andere Konzepte werden an dem Abend in Breklum erläutert.

Vorträge im Christian-Jensen-Kolleg sollen zeigen, wie nachhaltige Vermögensanlage gewährleistet werden kann.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
12. August 2019, 13:48 Uhr

Breklum | Geld ist einer der größten Hebel, um die nachhaltige Entwicklung von Unternehmen, Märkten und Staaten zu fördern. Anleger haben genau darauf Einfluss. „Gutes Geld – wie geht das?“ ist der Titel eines Vort...

ukmrBel | Gdle ist nriee der rgöntße He,leb mu dei halinhtcage nwkEnclgtiu vno rnhnntm,eUee tnäeMkr ndu eattSan uz öfr.ndre Aelgren ehbna auneg fadaru Elfsisu.n uGs„te edGl – iew thge ?s“da its red ltTei ieesn o,Vntersasdbgra red ischhte taecnlgihah keeiaAegnrlritn eurreättl. eDr nrm:iTe rDenoasg,nt 51. sAugtu, 19 Urh im Caoi.tsnngl-neeeKsJ-rlhi eDr nrttEiit its feri.

eretnRnefe sdni sdernaA keEn, iigltdMe des ePmnusl dre mealmdrseHnka mHubgar nud drntsaoV der ennoeG mtVögseeamegnennmar GA nud alfR zie,D dsntaroV sde rkecoiiOdt reiksFredröes ulnNrtsddhacode iowse reolVk etpLeni mov nüidBsn iEne letW sSelhi.lH-goewstcni eDi eigtLun aht Noar Setne.

uZ med dbeAn lädt asd üBdisnn neiE Wlte nSoscgtliihlHsee-w .ine Es ist Tlie eds weutreoipnea oPrkjeets isez„itnC for anlicanFi e“cuJt,si slehecw cihs rfü ine eiasfr dun ertrensantasp sezatnFinmys zenteits. Wechel leolR ielnpes nakBen nud ide dnealeaGngl edr rgüBre bie eseidr iu?kEwcnltng

Hi:runrndgte 80 ortzPen rde rBrüge ebnge an, erwed in Rgüs,unt gA,enmetorie reuvohntKlogmres cnoh dtaeriinKebr rvieieentsn zu lwne,lo cedjoh run eidr zeonrtP dre pritaven Aagneln nisd cahn hteshic tnhahineaclg Kiiterenr tmtzgsee.u leiZ esd deAbsn ,ist hcitL ni ied aalchnmm htnic gzna trnanentpraes mgeincöleiAgnhtlaek uz ng.nierb

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen