Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein : Wie Geldströme helfen, die Welt besser zu machen

shz+ Logo
Investments in Solarparks sind eine Möglichkeit, nachhaltiges Wirtschaften zu fördern, viele andere Konzepte werden an dem Abend in Breklum erläutert.

Investments in Solarparks sind eine Möglichkeit, nachhaltiges Wirtschaften zu fördern, viele andere Konzepte werden an dem Abend in Breklum erläutert.

Vorträge im Christian-Jensen-Kolleg sollen zeigen, wie nachhaltige Vermögensanlage gewährleistet werden kann.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
12. August 2019, 13:48 Uhr

Breklum | Geld ist einer der größten Hebel, um die nachhaltige Entwicklung von Unternehmen, Märkten und Staaten zu fördern. Anleger haben genau darauf Einfluss. „Gutes Geld – wie geht das?“ ist...

lBeukmr | eGdl ist renei rde grnßeöt e,ebHl um eid genahcailht kwuEglictnn nov rne,ehenmnUt eäkntMr nud ntaeSat zu rrn.edfö nrleeAg naehb anegu rdauaf uE.finsls us„teG elGd – iwe thge s?“da tis erd tTiel einse tgn,Vbaorrdsesa edr ctishhe nhhatceglia anrrniielkeAteg teeärlrtu. Der i:nremT on,snaetrgD 5.1 ugs,tuA 19 hUr mi t-nJlaKosnlreeCii-.senhg rDe trtiEtni sit iefr.

feeetRenrn sind neadrAs k,Ene Miteigld esd lnPuems dre knaresmHmaedl aurmHbg dun Vnsroadt dre oeennG Vsamnnmönmtegergeae GA und Ralf D,ize ratsonVd esd eiricdktoO eörseFrsdekri Nuotndechasdrdl eosiw rVoekl epLtnei mov nniüsBd neEi letW ose-ciet.lSnihHswlg eiD getniLu hta Nrao enet.S

uZ edm eAndb lädt sad düiBnsn eEni etlW cShsiewgtlslenoH-i ie.n sE sit lieT dse epintaueerwo eePjrokst „eiinszCt ofr aiFlcnnai uJcs,tie“ cleswhe sihc frü ine aiesrf und nntsaeaptrsre ansFmyeztsin .tseentzi helceW elloR einpsel enankB dnu eid aldaGgnlnee erd rBgerü eib reedsi wgtikcln?unE

ngt:nrHdueir 08 rztPnoe erd rgrBeü bngee n,a erwed ni ugü,nRst o,rgAemetein Ktnsrevlumghoroe ncho ieaiKterdnbr esirnetvnei zu n,leowl ehojdc unr iedr zetPnro der tpaneriv lAgnena dins hnca hhsteic tghailhecnna niriKtree .uzgtesmet Zeli des Abdens s,ti tcLhi ni ied cnammlah ichnt angz teenprnantsra öAnkliglgceheatmeni uz rbineng.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen