Kultur und Corona : Wie geht die Husumer Kulturszene mit der Krise um?

23-1861369_23-55417960_1384516728.JPG von 20. März 2020, 12:41 Uhr

shz+ Logo
Abends auf der Neustadt: Das Kino-Center lädt zum Besuch in acht Spielstätten ein.
Abends auf der Neustadt: Das Kino-Center lädt zum Besuch in acht Spielstätten ein.

Neben vielen anderen Berufsgruppen bereitet die aktuelle Situation auch den Kulturschaffenden schlaflose Nächte.

Husum | Auch Künstler sind von der Corona-Krise auf ganze besondere Art und Weise betroffen, sie sitzen wie der Maler und Musiker Manuel Knortz oder der Dokumentarfilmer Sven Jaax derzeit sprichwörtlich auf dem Trockenen. Aber auch dem Galeristen Hans-Heinrich Lüth und Kino-Betreiber Stephan Hartung setzt das Virus zumindest im übertragenen Sinn ordentlich zu....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen