zur Navigation springen

Rund um den Tinebrunnen in Husum : Weihnachtsmarkt zum Stöbern und Genießen

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Vom 24. November bis 28. Dezember lockt der Husumer Weihnachtsmarkt wieder an den Tinebrunnen. An drei Sonnabenden ist später Schluss – denn die Geschäfte in der Innenstadt laden zum Late-Night-Shopping ein.

Inmitten der besonders schönen Kulisse aus historischen Häusern lädt er alle Jahre wieder zum Verweilen ein: Vom 24. November bis 28. Dezember öffnet der Husumer Weihnachtsmarkt rund um den Tinebrunnen seine Pforten. Der traditionelle Eröffnungsgottesdienst findet am Montag, 24. November, ab 10 Uhr in der Marienkirche statt. Im Anschluss läutet Bürgervorsteher Peter Empen mit musikalischer Begleitung der Schobüller Kindertagesstätte am Meer und der Evangelischen Kindertagesstätte Rödemis den Weihnachtsmarkt ein.

Zusätzlich zu den geschmückten Geschäften in der Innenstadt ermuntern die liebevoll gestalteten Holzhäuschen zum vorweihnachtlichen Stöbern und Genießen. Dabei kommen Freunde des Kunsthandwerks genauso auf ihre Kosten wie die Liebhaber von Weihnachtsbackwerk, leckerem Punsch und herzhaft Gebratenem. Auch Kinderherzen schlagen auf dem Weihnachtsmarkt höher: Zwei Karussells versprechen jede Menge Fahrvergnügen und lassen die Augen der kleinen Besucher leuchten.

Und am Montag, 8. Dezember, kann der Nachwuchs wieder dem Nikolaus begegnen: Er wird um 17 Uhr mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr per Drehleiter von Bürgervorsteher Peter Empen aus dem Obergeschoss der Einhornpassage abgeholt und hält in seinem Sack viele leckere Überraschungen bereit.

Zur weihnachtlichen Stimmung tragen neben den 23 Ausstellern erneut einige ge-meinnützige Verbände mit ihren Ständen bei. An den Sonnabenden 29. November, 13. Dezember und 27. Dezember lädt die Werbegemeinschaft Husum zum Late-Night-Shopping in die Innenstadt ein. Die dortigen Geschäfte und der Weihnachtsmarkt sind an diesen Abenden jeweils bis 22 Uhr geöffnet.

Damit wird das Erfolgsrezept der vergangenen Jahre aufgegriffen, heißt es dazu in einer Pressemitteilung der Stadt weiter. Durch die gute Zusammenarbeit von Schaustellern, Wirtschaft, Tourismus- und Stadtmarketing-Gesellschaft, Stadtwerke Husum Abwasserentsorgung und Stadt habe erneut ein attraktiver Weihnachtsmarkt auf die Beine gestellt werden können.

Öffnungszeiten: Montag bis Sonnabend von 10 bis 21 Uhr (Sonnabend, 29. November, sowie Sonnabend, 13. und 27. Dezember, von 10 bis 22 Uhr – mit Late-Night-Shopping), Sonntag von 11 bis 21 Uhr, 24. Dezember (Heiligabend) von 10 bis 14 Uhr, 25. Dezember (erster Weihnachtstag) geschlossen, 26. Dezember (zweiter Weihnachtstag) von 10 bis 21 Uhr.

zur Startseite

von
erstellt am 17.Nov.2014 | 12:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen