Sparkasse : Wechsel an der Spitze

Nospa-Spitze: Vorstandsvorsitzender Thomas Menke, Verwaltungsrats-Vorsitzender Dieter Harrsen und Dr. Wolfgang Buschmann (v. l.).
Nospa-Spitze: Vorstandsvorsitzender Thomas Menke, Verwaltungsrats-Vorsitzender Dieter Harrsen und Dr. Wolfgang Buschmann (v. l.).

Nordfrieslands Landrat Dieter Harrsen ist neuer Vorsitzender des Nospa-Verwaltungsrats.

shz.de von
24. August 2018, 00:00 Uhr

Nordfrieslands Landrat Dieter Harrsen ist neuer Vorsitzender des Verwaltungsrats der Nord-Ostsee-Sparkasse (Nospa). Der 60-Jährige wurde jetzt von der neu konstituierten Zweckverbandsversammlung zum Verbandsvorsteher gewählt. Damit hat er zugleich das Amt des Verwaltungsrats-Vorsitzenden inne. Harrsen folgt turnusgemäß auf Landrat Dr. Wolfgang Buschmann (Schleswig-Flensburg), der zum ersten Stellvertreter gewählt wurde. Zweite Stellvertreterin ist Flensburgs Oberbürgermeisterin Simone Lange. Dieter Harrsen ist seit mehr als zehn Jahren Mitglied des Zweckverbands und Verwaltungsrats. Harrsen: „Ein regional verankertes Finanzinstitut wie die Nospa bleibt auch in Zeiten der Digitalisierung für Menschen und Unternehmen ein hohes Gut. Denn persönliche Nähe und individuelle Lösungen finden sich nicht im Internet.“ Dies habe aktuell auch der Umgang mit den von der Dürre geplagten Landwirten bewiesen. Die Nospa suche aktiv das Gespräch mit Betrieben und erarbeite individuelle Lösungen, um Liquiditätsengpässe zu vermeiden.

Der Zweckverband ist der Träger der Nospa und besteht aus den Kreisen Nordfriesland und Schleswig-Flensburg, den Städten Flensburg, Friedrichstadt, Husum, Schleswig und Tönning sowie der Gemeinde Sylt und dem Zweckverband Sparkasse Garding / St. Peter Ording.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen