zur Navigation springen

Qualifikation für Bundeswettbewerb : Wasserwacht: Bredstedter sind Landesmeister

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Die Rettungsschwimmer aus Nordfriesland setzten sich an zwei Tagen gegen die Konkurrenz aus Heide, Büchen, Kiel, Lübeck und Ratzeburg durch. Die Kinder und Jugendlichen qualifizierten sich für den Bundeswettbewerb.

shz.de von
erstellt am 17.Mär.2015 | 06:45 Uhr

Die Wasserwacht Nordfriesland aus Bredstedt nahm mit vier Mannschaften beim Landeswettbewerb der Rettungsschwimmer für Kinder und Jugendliche in Heide und Albersdorf teil. Die Nordfriesen holten überaus viele vordere Plätze. Die Landesmeisterschaft der Wasserwacht war somit ein voller Erfolg. Die Wasserwachten aus Heide, Büchen, Kiel, Nordfriesland, Lübeck und Ratzeburg nahmen teil.

An zwei Tagen wurden Schwimmdisziplinen und Wissen über Rettung, Versorgung und Betreuung von den Teilnehmern abgerufen. In verschiedenen Altersklassen von Sechsjährigen bis zu 16 Jahren wurden die Sieger ermittelt. Disziplinen im Schwimmen wie beispielsweise der Transport eines Bewusstlosen durch das Wasser oder Tauchen und Bergung eines Gegenstandes aus dem Wasser sind Grundlagen in der Ausbildung zum Rettungsschwimmer. Das Wissen über Erste Hilfe sind weitere Grundlagen in der Rettung.

In der Altersstufe 1 belegte Bredstedts erste Mannschaft unter Leitung von Bernd Ingwersen und Nicole Schmidt mit Abstand den ersten Platz. Die zweite Mannschaft unter Leitung von Manuela Asmus belegte den dritten Platz. In der Altersstufe 2 gab es den zweiten Platz unter Leitung von Nadja Rheders und Ines Hansen. Und in der Altersstufe 3 unter Leitung von Maik Martensen-Herpel und Maren Hansen einen dritten Platz. Die Landessieger qualifizierten sich durch ihre positiven Ergebnisse für den Bundeswettbewerb im Rettungsschwimmen am 18. bis 20. September in Schwarzenberg/Erzgebirge in Sachsen. Ine Johansen, Jule Paulsen, Anneke Petersen, Gotje Oetzmann und Roxana Dobbertin erwarten dieses Ereignis schon voller Vorfreude und mit einer Menge Tatendrang, Schleswig-Holstein auf Bundesebene zu vertreten und sich mit den besten Mannschaften aus dem Bundesgebiet zu messen.

Weitere Info bei Bernd Ingwersen unter Telefon 0174/9300339.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen