Tönning : Wasser-Tankstelle für Tönnings Grundschüler

160 Schüler der Tönninger Grundschule freuen sich über neuen Trinkflaschen.
Foto:
160 Schüler der Tönninger Grundschule freuen sich über neuen Trinkflaschen.

Der Förderverein der Tönninger Grundschule hat einen Wasserautomaten und Trinkflaschen spendiert.

von
08. Februar 2018, 07:00 Uhr

Sichtlich groß war die Freude der 160 Schüler der Tönninger Grundschule am Ostertor über zwei Spenden des Fördervereins der Einrichtung. Die Vorsitzende Andrea Dühn überreichte mit ihrem Vorstandsteam Nicole Timmermann, Nadja Oldehus und Katja Schubert allen eine nagelneue Trinkflasche. Sie passt haargenau zu dem bereits vor einigen Tagen ebenfalls vom Verein gesponserten Wasserautomaten, der in den Pausen nicht nur von den Kindern genutzt wird. Auch Lehrkräfte zapfen sich nach Bedarf frisches Wasser mit oder ohne Kohlensäure. Das gute Stück hat einen Wert von 3000 Euro, die Trinkflaschen noch einmal weitere 500 Euro. „Das passt zu unserem Projekt Gesundes Frühstück. Wir freuen uns, dass der Automat so gut angenommen wird“, sagte die Vereins-Chefin beim Übergabetermin in der Aula. Schulleiter
Felix Müller-Veerse bedankte sich: „Eine solche Anschaffung hätte aus dem Schuletat nicht geleistet werden können.“

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen