2. Frauenmahl : Wandel als Chance

Evangelische Frauenarbeit knüpft mit 2. Frauenmahl an den Erfolg des Vorjahres an.

shz.de von
29. Juli 2018, 14:00 Uhr

„Sei die du bist – Frauen gehen ihren Weg“: Unter dem Motto findet am Freitag, 14. September, 18 bis 21.30 Uhr, im Hotel Rosenburg das zweite Frauenmahl in der Geschichte der Evangelischen Frauenarbeit in Nordfriesland statt. Der Auftakt 2017 war so erfolgreich, betonen die Organisatorinnen Claudia Hansen und Britta Jordan, dass erneut zu Tisch und Gesprächen gebeten wird.

Die Tischreden erinnern an die Tradition im Hause Luthers und wollen wie damals Raum zum Hören von Standpunkten und zu Visionen bieten. Das Mahl mit vegetarischem Angebot saisonaler Bio-Produkte wird zwischen den Gängen angereichert durch zehnminütige Impulsvorträge. Um Geschlechter-Identität und die Akzeptanz des Themas in der Gesellschaft geht es Annette Güldenring, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, die in der Transgender-Ambulanz des Heider Klinikums und am Uni-Klinikum in Kiel arbeitet. Von der Verkäuferin zur Heilpraktikerin – wie Frauen berufliche Neuorientierungen gelingen, trägt die Sozialpädagogin Meike Hansen aus ihrer Arbeit bei Frau & Beruf vor. Susanne Sengstock vom Frauenwerk der Nordkirche erzählt vom eigenen Wandel von der Speditionskauffrau zur Pastorin. Schließlich berichtet Jennifer Timrott vom Verein Küste gegen Plastik, wie sie zu diesem Engagement gefunden hat, das mittlerweile zum wichtigen Teil ihres Lebens geworden ist.

An den vier Sprecherinnen und ihren Themen wird deutlich, dass es den Veranstalterinnen bei diesem Frauenmahl vor allem um die Chancen und Erfolge spannender Veränderungsprozesse im Leben von Frauen geht. So betont Pastorin Britta Jordan, „wie inspirierend die Biografien anderer sein können“. Sie könnten Frauen stärken auf dem Weg, den sie eingeschlagen haben, oder bei der Suche nach einem neuen Weg unterstützen.

Durch die gesellige Atmosphäre und die Offenheit für jedes Wort soll bei Gästen gar nicht erst Scheu aufkommen. Willkommen sind alle Frauen, gleich mit welchem bruflichen oder privaten Hintergrund. Das Duo Monadreen unterhält die Gäste mit zauberhaften Melodien aus Deutschland und Nachbarländern.


Karten gibt es in der Schlossbuchhandlung in Husum und in der Breklumer Bücherstube.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen