zur Navigation springen

Wahlkreis tagelang mit dem Segelboot bereist

vom

shz.de von
erstellt am 23.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Amt Pellworm | Es ist ungewöhnlich, dass ein Grüner Direktkandidat in Nordfriesland seinen Wahlkreis tagelang bereist, noch dazu mit einem Segelboot und zeitweise mit prominenter Unterstützung: Gerhard Hinrichs segelt zur Zeit von Hallig zu Hallig und dort dann mit Rad von Warft zu Warft - die Grüne Fahne am Lenker und Infomaterial im Rucksack. "Ich habe sehr viele interessante Leute kennen gelernt und höre auf jeder Hallig, wo der Schuh drückt - sei es der fehlende Kaufmannsladen auf Langeneß, der Konflikt um Fotovoltaik und Denkmalschutz auf Hooge oder die Probleme mit den Fähranbindungen. Meine Verbindung gerade nach Langeness ist nach wie vor eng, da mein Großvater auf Peterswarf gelebt hat."

Auf Pellworm und Nordstrandischmoor wurde der Eiderstedter Architekt von der Fraktionsvorsitzenden der Grünen im Landtag, Eka von Kalben, begleitet. Ihr Interesse galt vor allem den kleinen Schulen und der Biosphäre Halligen. "Die Hermann-Neuton-Paulsen Schule auf Pellworm hat 109 Schüler in zehn Klassen. Und fast alle machen anschließend Abitur. Ein gutes Beispiel für gemeinsames Lernen."

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen