Tönning : Wagemutige Schwimmer: Rettungseinsatz auf der Eider

Avatar_shz von 26. Juni 2019, 18:13 Uhr

shz+ Logo
Die Feuerwehr erreicht die Jugendlichen in einem privaten Boot.

Die Feuerwehr erreicht die Jugendlichen in einem privaten Boot.

Vier junge Männer schwimmen von Tönning nach Dithmarschen. Passanten sehen sie mitten im Fluss und schlagen Alarm.

Tönning | Großeinsatz am Mittwochnachmittag in Tönning (Nordfriesland): Mehrere Anrufer hatten der zentralen Rettungsleitstelle in Harrislee per Notruf über Handy gemeldet, dass sich vier Kinder in der Eider befinden würden. Die Leitstelle alarmierte den Rettungsdienst, aus Husum eilte sogar der Organisationsleiter Rettungsdienst mit Blaulicht nach Tönning. Aus...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert