Katharinenheerd : Votum für den Fahrradweg

Avatar_shz von 17. September 2019, 09:24 Uhr

shz+ Logo
Die Notwendigkeit eines Fahrradweges zwischen Katharinenheerd und Tetenbüll ist unumstritten. Nun lautet die Frage: Ist er auch finanzierbar?
Die Notwendigkeit eines Fahrradweges zwischen Katharinenheerd und Tetenbüll ist unumstritten. Nun lautet die Frage: Ist er auch finanzierbar?

Eine Machbarkeitsstudie soll erst einmal die Umsetzbarkeit der Maßnahme zwischen Katharinenheerd und Tetenbüll klären.

Katharinenheerd | Mit einem weiteren großen Projekt beschäftigten sich die Gemeindevertreter von Katharinenheerd in ihrer jüngsten Sitzung. Dabei ging es um den geplanten Neubau eines Fahrradweges zwischen den Gemeinden Katharinenheerd und Tetenbüll entlang der Landesstr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen