Startschuss für Weihnachtsmärchen : Vorhang auf für Pettersson und Findus

Pettersson und Findus erobern ganz schnell die Herzen der Kinder und Erwachsenen.
Pettersson und Findus erobern ganz schnell die Herzen der Kinder und Erwachsenen.

Erwachsene und Kinder freuen sich auf das Weihnachtstheater in Husum. Findus und Pettersson kommen. Das Schleswig-Holsteinische Landestheater gastiert mit dem beliebten Stück von Sven Nordquist im Husumhus.

shz.de von
20. November 2014, 17:00 Uhr

Der Startschuss für das Weihnachtsmärchen des Schleswig-Holsteinischen Landestheaters fällt in Husum am Freitag (21. November): Gleich zwei Mal entern „Pettersson und Findus“ die Bühne des Husumhus – die 9-Uhr-Vorstellung ist bereits ausverkauft, zwei Stunden später wird das für alle Zuschauer ab vier Jahren geeignete Märchen nach Sven Nordqvist noch einmal aufgeführt. Der schrullige Erfinder Pettersson und der sprechende Kater Findus leben zusammen am Rande eines kleinen schwedischen Dorfes; dort, wo sich Fuchs und Hase „Gute Nacht“ sagen. Doch die beiden erfinden sich jeden Tag etwas Neues und erleben so gemeinsam unzählige Abenteuer. Zur Weihnachtszeit zeigt das Landestheater, wie Pettersson und Findus einander finden, wie Kater Findus mit dem singenden Hahn Caruso in Streit gerät und wie trotz aller Missgeschicke doch noch ein wunderschönes Weihnachtsfest gefeiert wird. Die Leitung des Stückes liegt in den Händen von Markus Kopf, Andrea Eisensee und Dietrich Bartsch; Mitwirkende sind Elisabeth Köstner, Sophie Schmidt, Matthias Caspari und Johannes Paul Kindler. Informationen und Kartenvorverkauf: Volkshochschule Husum, Telefon 04841/835950, und Schlossbuchhandlung, Schlossgang 10, Telefon 04841/89214.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen