zur Navigation springen

Start der Bredstedter Bühne : Vorhang auf für das Sommertheater

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Auf der Halligtorbühne im Bredstedter Bürgerhaus wird die turbulente Komödie „Der Seiltänzer“ von Marie Fagyas und Ladislaus Bush-Fekete in drei Akten gezeigt. Der Kartenvorverkauf startet jetzt.

Die Fans der Halligtorbühne Bredstedt stehen bereits in den Startlöchern. Am Freitag (24.) um 20 Uhr öffnet sich der Vorhang im Saal des Bürgerhauses für das Sommerstück. Gespielt wird die turbulente Komödie „Der Seiltänzer“ von Marie Fagyas und Ladislaus Bush-Fekete in drei Akten. „Diesmal habe ich eine Komödie ausgesucht, die selten gespielt wird und deren Autoren mit ungarischen Wurzeln hier weniger bekannt sind. Ich finde das Stück sehr reizvoll, weil es auch im Theater-Milieu spielt“, so Regisseurin Frieda Hansen. Auf jeden Fall – da ist sie sich sicher – werden die Lachmuskeln strapaziert.

Zum Inhalt: Der bislang erfolgreiche, seit zehn Jahren glücklich verheiratete Bühnenautor André Fabert (Stefan Albertsen), merkt wie ihm langsam die Puste zum Schreiben beschwingter Stücke ausgeht. Er fühlt sich müde und alt. Die Kritiker bezeichnen ihn als „fünfzigjährigen Gymnasiasten“, der über Backfische und junges Gemüse schreibt und nur allzu gern der Leichtigkeit der Jugend verfällt. Tatsächlich fehlt ihm die Lockerheit, zumindest im Augenblick. Trotz seiner Affäre mit einer jungen Frau, aus der er bisher Charme, Farbe, Originalität und Witz für seine Werke gefunden hat, kann er nicht mehr Schritt halten. Trotzdem liebt er seine Frau sehr. Sie ist sein Gewissen, beste Freundin, Mitarbeiterin, Schutzengel oder Geliebte. So tänzelt er zwischen den Welten hin und her, immer die Angst im Nacken, den Drahtseilakt nicht mehr bewältigen zu können. Seine Frau hat ihn schon lange durchschaut. Sie weiß etwas von dem Verhältnis, hält ihm aber den Rücken zugunsten der Kreativität frei. Ein unerwartetes Angebot droht das Arrangement zu zerbrechen und den Autor vom Seil zu stürzen.

In weiteren Rollen sind zu sehen: Frank Gies, Constanze Rusack, Susanne Schmidt, Christel Volquardsen, Björn Petersen, Mira Reuter-Christiansen, Torsten Nissen, Herbert Thomas, Christian Andresen. Hinter den Kulissen agieren: Jörg Abelt (Maske), Bärbel Becker (Souffleuse), Monika Bischoff (Requisite), Christa Jacoby, Kornelia Gies (Bühnenausstattung), Arne und Oke Christiansen (Bühnenbau), Lukas Gies (Technik), Matthias Johannsen (Inspizient), Herbert Thomas (Regieassistenz), Sylta Jessen (Kostüme genäht).

Der Kartenvorverkauf beginnt am Montag (12.) um 14 Uhr in Jörgs Hair-Shop am Bredstedter Marktplatz. Telefonische Vorbestellungen sind nicht möglich. Restkarten für die Premiere und alle weiteren Aufführungen gibt es jeweils an der Abendkasse. Weitere Aufführungen starten Dienstag (27.), Mittwoch (4. Juni), Montag (9.), Mittwoch (11.), Dienstag (17.), Donnerstag (19.), Dienstag (24.), Mittwoch (25.), jeweils um 20 Uhr, sowie die Abschlussvorstellung, Sonntag (29.), um 16 Uhr.



Karte
zur Startseite

von
erstellt am 11.Mai.2014 | 17:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen