sh:z-Fußballsommer : Vor Spiel gegen Eiderstedt-Auswahl: Erste Begegnung mit den Idolen von Hannover 96

Angekommen: Die Fans können es kaum erwarten, dass ihre Idole aus dem Bus steigen.
Angekommen: Die Fans können es kaum erwarten, dass ihre Idole aus dem Bus steigen.

Die Bundesliga-Mannschaft Hannover 96 wird von ihren Fans vor ihrem Domizil in St. Peter-Ording schon sehnsüchtig erwartet.

shz.de von
04. Juli 2018, 20:30 Uhr

Nun sind sie in Nordfriesland eingetroffen: Für das sh:z-Fußballsommer-Spiel am Donnerstag in Garding (Beginn 18.30 Uhr) haben die Spieler von Hannover 96 am Mittwoch ihr Trainingslager in St. Peter-Ording bezogen. Zahlreiche Fans hatten vor den Toren des Hotels Strandgut mehr als zwei Stunden gewartet, bis ihre Idole mit einem schwarzen Bus vorfuhren.

Besonders aufgeregt waren die beiden Brüder Tom (11) und Ben (8) aus Mainz. Ungeduldig hielt Tom sein Handy in der Hand und wartete darauf, bis die Türen des Mannschafts-Busses sich öffneten. Schnurstracks ging der Elfjährige mit seinem Bruder auf Kevin Wimmer und Timo Hübers zu. Und die verstanden sofort, was die kleinen Fans wollten. „Komm, wir machen zusammen ein schönes Bild“, gab der Abwehrspieler Wimmer zu verstehen. Ein weiteres Selfie gelang den beiden mit Torwart Michael Esser.

Aufgeregt zeigte sich auch Gabi Stenske aus Alfeld-Leine. Es war Zufall, dass die 53-Jährige zu diesem Zeitpunkt eine Kur in St. Peter-Ording verordnet bekommen hatte. „Die Chance durfte ich mir nicht entgehen lassen.“ Sie habe den Aufstieg, Abstieg und Wiederaufstieg im vergangenem Jahr miterlebt. „Der Verein ist meine große und alte Liebe“, verriet sie lachend. Die Unterschriften von allen Spielern habe sie bereits. „Bei meinen Anwendungen trage ich T-Shirts und Trainingsanzug von meinem Verein.“

Doch viel Zeit blieb den Fans nicht für Autogramme. Schnell verschwand die Mannschaft im Hotel. Denn schließlich sollten sie schon eine Stunde später auf dem Gardinger Rasen stehen, um ihr erstes Training zu absolvieren.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen