zur Navigation springen
Husumer Nachrichten

16. August 2017 | 22:21 Uhr

Schwabstedt : Von Geschichte bis Ortsplan

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Eine neue Willkommens-Tafel informiert jetzt über die Gemeinde Schwabstedt – sogar auf Dänisch.

Als Eike Hansen in Geesthacht das erste Mal auf eine Willkommens-Tafel stieß, war sie sofort Feuer und Flamme. So etwas wollte Schwabstedts Wirtschafts-, Verkehrs- und Tourismus-Ausschussvorsitzende auch in ihrer Gemeinde aufstellen. Bei Stadt und Amt im südlichen Kreis Herzogtum Lauenburg fragte sie sich durch – und hatte schließlich alle wichtigen Informationen zusammen, wie man an so eine Tafel kommt und wer sie herstellt. Die Informationen rund um Schwabstedt – von der Geschichte bis hin zum Wappen – waren ebenfalls rasch zusammengetragen.

„Ich hatte mir sehr gewünscht, dass wir den Text auch in dänischer Sprache mit auf die Tafel nehmen“, erklärt Hansen, die gleichzeitig auch stellvertretende Bürgermeisterin der Treene-Gemeinde ist. „Moin und herzlich willkommen in Schwabstedt!“ steht nun auf der großformatigen und wetterfesten Metalltafel geschrieben. Und darunter – wie gewünscht – „Mojn ok velkommen i Svavstedt“ auf Dänisch.

Zum Hintergrund: Der Anteil dänischer Besucher in der Treene-Gemeinde ist sehr hoch. Viele von ihnen übernachten im ortsansässigen „Hotel zur Treene“, das jetzt um einen großen Anbau erweitert werden soll. „In unserem Heimatmuseum haben wir alle Texte ebenfalls in dänischer Übersetzung angebracht“, verrät Bürgermeister Jürgen Meyer. Den dänischen Text lieferten die Schüler aus der Friedrichstädter „Hans-Helgesen-Skolen“.

Doch nicht nur ein-, sondern beidseitig wird informiert. Auf der Rückseite der großen Tafel befindet sich ein farbiger Ortsplan, auf dem sämtliche Einrichtungen und Versorgungsmöglichkeiten markiert sind. Wichtig war Hansen und Meyer, dass die Tafel rechtzeitig zum bevorstehenden Pfingstmarkt (3. bis 5. Juni) aufgebaut wird. Die beiden dankten auch Fährhaus-Besitzer Uwe Staack, der den Platz für die Tafel zur Verfügung gestellt hat.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen