zur Navigation springen

Ostern in St. Peter-Ording : Vom Crosslauf bis zum Osterfrühstück

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Die Tourismus-Zentrale und die Kirchengemeinden von St. Peter-Ording haben für die Feiertage ein vielseitiges Programm auf die Beine gestellt.

von
erstellt am 01.Apr.2015 | 10:00 Uhr

Die Osterfeiertage rücken näher, St. Peter-Ordings Strandkörbe stehen bereit, und der große Strand lockt zu einem ausgedehnten Spaziergang. Auch der Veranstaltungskalender für die Feiertage hat für Groß und Klein einiges zu bieten. Außerdem begrüßt die Gastronomie die Gäste zu Ostern mit frischen Angeboten, darunter die fünf Pfahlbau-Restaurants, die nach der Winterpause wieder geöffnet sind.

Das Kinderprogramm im Nordseebad beginnt am Mittwoch (1. April) um 14.30 Uhr im Kinderspielhaus, Dorfstraße 57. Woffelpantoffel präsentiert sein Mitmach-Theaterstück „Der kleine Hase im Glück“ für Kinder ab vier Jahre. Um das Osterfest kreativ vorzubereiten, öffnet das Kinderspielhaus am Donnerstag (2.) seine Pforten. Beim Aktionstag „Alles rund ums Ei“ können kleine Künstler ihrer Kreativität in Sachen Back-, Mal- und Färbekunst freien Lauf lassen. Gebastelt wird von 10 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr. Am Ostersonntag laden der Westküstenpark und die Tourismus-Zentrale die ganze Familie zur Osterrallye quer durch den Park ein. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Kinderspielhaus. Von dort wandern alle Teilnehmer zu dem Haustierpark. Ganz sicher wird der Osterhase dort eine Nascherei verstecken.

Einen unterhaltsamen Nachmittag verspricht der Shantychor „Die Strandräuber“ aus St. Peter-Ording am Donnerstag (2.) ab 16 Uhr im Dünen-Hus. Der Abend des Ostersonntags (5.) steht in St. Peter-Ording traditionell im Zeichen des großen Osterfeuers auf der Erlebnis-Promenade. Die Piratenband Skorbut wird ab 18.30 Uhr für Stimmung sorgen.

Sportskanonen können sich auf den Ostercrosslauf freuen. Am Sonnabend (4.) führt er über eine 2,14 Kilometer lange Strecke im Nordsee-Fitness-Park. Je nach Altersklasse laufen die Teilnehmer ein, zwei oder drei Runden. Anmeldungen werden ab 12.30 Uhr im Dünen-Hus, Erlebnis-Promenade, angenommen. Um 14 Uhr geht es dann los.

Auch die Strandsportsaison startet. Die Strandsegler fahren am Sonnabend und Sonntag südlich des Pfahlbaus Arche Noah ihre Osterregatta. Ebenfalls hautnah miterleben lassen sich an diesen beiden Tagen die Kitebuggy-Osterläufe, in denen die Fahrer zwischen Ording und Bad den zweiten Lauf der Deutschen Meisterschaft in der Open Class und der Master Class austragen.

Am Ostermontag (6.) schließt sich dort der Tandemcup Kitebuggy an, bei dem miteinander verbundene Kitebuggys von zwei Fahrern gesteuert werden. Weitere Info unter www.st-peter-ording.de.

Am Donnerstag (2.) gibt es auch frisches Brot aus dem Backhaus. Wie immer startet der Verkauf um 14 Uhr. Wer eigenen Teig ausbacken lassen möchte, meldet sich am Mittwoch (1.) bis 19 Uhr unter Telefon 04863/476775. Zum Tagesausklang lädt die evangelische Urlauberseelsorge St. Peter-Ording für Mittwoch (1.) Groß und Klein ins Gemeindehaus am Marktplatz ein. Die Gute-Nacht-Geschichte beginnt um 18 Uhr. Weitere Termine sind am Donnerstag (2.) sowie von Dienstag (7.) bis Freitag (10.) jeweils um 18 Uhr im Gemeindehaus mit Diakonin Andrea Streubier und ihrem Osterteam. Am Mittwoch (1.) gibt es in der Zeit von 10 bis 12 Uhr ein Marktcafé mit Osterbastelwerkstatt. Ganz intensiv bereiten sich Kinder und Erwachsene auf das Osterfest am Sonnabend (4.) von 10 bis 12 Uhr im Gemeindehaus am Marktplatz vor. Da heißt es Eier färben, Kekse und Brötchen backen, Osterdekoration herstellen, Tische und Stühle aufbauen und eindecken. Das Osterfest wird in der St.-Peter-Kirche am Ostersonntag ab 6 Uhr mit einem Familiengottesdienst gefeiert. Anschließend gibt es ein buntes, festliches Frühstück im Gemeindehaus und einen Spaziergang durch die Dünen.

Zur Ökumenischen Passionsandacht laden die Kirchengemeinden von St. Peter-Ording für Mittwoch (1.) ein. Sie beginnt um 19.30 Uhr in der Katholischen Kirche St. Ulrich, Badallee. Unter dem Thema „Wo dein Schatz ist, da ist dein Herz“ werden Motive aus dem Hungertuch von Misereor von den Pastorinnen Regine Boysen und Eva Hoefflin sowie Pastoralreferent Michael Wrage entfaltet. Am Donnerstag (2.) geht es von 17 bis 18 Uhr in der Kirche St. Ulrich wieder um „Anker und Segel für die Seele“. Es werden Lebenstexte vorgetragen, die wie Haltepunkte (Anker) und wie Antriebskräfte (Segel) für das eigene Fühlen, Empfinden und Denken wirken können. Um 19 Uhr beginnt dann die Heilige Messe vom Letzten Abendmahl mit anschließender Anbetung bis 20.30 Uhr. Am Karfreitag geht es um 11 Uhr auf den Familienkreuzweg in St. Ulrich. Die Feier der Osternacht beginnt am Karsonnabend um 22 Uhr mit der Entzündung der Osterkerze am Osterfeuer vor der St. Ulrichkirche. Am Montag (6.) wird ab 12 Uhr Heilige Messe in St. Paulus in Tönning gefeiert. Danach gibt es dann den Osterkaffee und eine Ostereier-Suche.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen