zur Navigation springen

Stau bei Platenhörn : Vollsperrung der B5: Auto brennt innerhalb von Sekunden

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Schreck in der Abendstunde auf der B5: Das Auto einer Frau brannte plötzlich lichterloh. Sie konnte sich mit ihrem Kind in Sicherheit bringen.

Platenhörn | Lange Staus am Montag auf der B5: Eine in Richtung Süden fahrende Nordfriesin hatte gegen 17.30 Uhr bemerkt, dass die Kontrollleuchten in ihrem Auto ansprangen. Kurz danach, zwischen Bahnübergang Platenhörn und Oil-Tankstelle, brannte der Van schlagartig lichterloh.

Der Frau gelang es, mit ihrem Kleinkind herauszuspringen und sich in Sicherheit zu bringen. Andere Verkehrsteilnehmer wählten den Notruf. Die Witzworter Wehr rückte mit beiden Einsatzfahrzeugen aus. Wehrführer Dierk Hansen erkannte, dass das Wasser in den Tanks nicht reichen würde. Koldenbüttel wurde zusätzlich alarmiert. Letztlich half nur ein spezielles Löschmittel, das dem Wasser beigemengt wurde.

Vier Streifenwagen der Polizei sperrten die B5 für 90 Minuten voll. Verletzt wurde niemand.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert