Koldenbüttel : Verpuffung ruft Feuerwehr auf den Plan

shz+ Logo
Einsatzbesprechung: Die Helfer haben die Situation vor Ort schnell unter Kontrolle.

Einsatzbesprechung: Die Helfer haben die Situation vor Ort schnell unter Kontrolle.

26 Feuerwehrleute sind in Koldenbüttel im Einsatz und können den Brand eines Einfamilienhauses verhindern.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
13. Februar 2020, 14:08 Uhr

Koldenbüttel | Eine defekte Heizungsanlage sorgte am Donnerstag (13. Februar) für einen größeren Feuerwehreinsatz in Koldenbüttel. Der Sirenenalarm kam morgens um 9.26 Uhr: Aus Koldenbüttel wurde in der Straße „Achter ...

tenüeKblltdo | nEie etfkeed naHzgsigaeueln rgtsoe ma Dagnntoers 1(3. r)bareFu üfr ninee gßnröree wraeherneteuzisF in dnlbKtelte.üo

erD elmerSarinna mka negosrm mu .692 Uh:r suA oKebllttünde deuwr in erd eßaSrt „Aehcrt de arKk“ ine Bnrad tim rsaetkr aenwuugtkRchncil ni nmiee asnnEeafulimiih me.etldge

uhrliVecmt rduch eien rVnfupgeuf an red lnsletlagPgee-ieaHuzn its es uz nriee rkenast lRgtewkhciunucan .keeo mgmn

Vro rOt llteste rde tdoblnüKteerle stietlrnzieaE mcAih rdoMsfi sieed eLga tes:f ericul„tmVh rhcdu enei eVprgnuffu na der llegniutasnegelP-Heaz its se uz enire enrskta hntcnRkeluwaigcu gen.omkem ieD rirwastciaefsnHthu hat oltl arirtege und torsfo den foNurt “.ewhglät

iDe ülteoetedlbnrK eereurFwh eücktr imt rehmi zgrheuaF dun ölfwz reatnnEiäkzfts usa. Aus disihrFaercttd mnaek eriv eziuagzstenhfEra itm 14 Ezfa,trnnkieäst ads rogße ilhtzeeafDerhreurg rtetteas eslbe.anlf Asu uHmus deuwr ein aRnenwgtuetgs sed dLarseisnke mrtarlie.a

ggtrtzreeeAceähmärttus eengabb ihcs ni dsa e,d uäbGe tsräziatenkEf ngeeervlt Slhhecucä zu ned äescthnn He.rnatndy Die niAbeert vor Otr – enah edr bltneetoedlrKü heicrK – eawrn acnh eeirn Setudn eosg.esnacblhs

TXMLH lkoBc | ohulniloaimBcttr rüf Aertikl

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert