Wohneinrichtung bei Husum : Vermisste Mädchen aus Wittbek sind wieder da

Die Polizei entdeckte die beiden Jugendlichen in einer Wohnung in Husum. Dort fanden sie Unterschlupf bei Bekannten.

shz.de von
22. Mai 2015, 11:50 Uhr

Wittbek | Die beiden seit vergangenem Wochenende vermissten Mädchen sind wohlbehalten in die Wohneinrichtung in Wittbek bei Husum zurückgekehrt. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Aufmerksame Bürger, die über den Fall in der Zeitung gelesen hatten, brachten die Ermittler der Kriminalpolizei Husum auf die Spur der Jugendlichen. Die Beamten entdeckten sie in einer Wohnung in der Husumer Neustadt. Dort waren sie bei Bekannten untergeschlüpft. Die Polizei brachte die Mädchen zurück nach Wittbek.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert