Laser berechnet Flächen im Watt : Vermessung des Watts zwischen Langeneß und Eiderstedt aus einem Flugzeug

Avatar_shz von 08. Oktober 2018, 15:04 Uhr

shz+ Logo
Die Schönheit des Wattenmeeres steht bei den Flügen nicht im Vordergrund, sondern die Erfassung der Strukturen.  Fotos: von Oven
Die Schönheit des Wattenmeeres steht bei den Flügen nicht im Vordergrund, sondern die Erfassung der Strukturen. Fotos: von Oven

Laser an Bord eines Spezialflugzeuges der Firma Airborne Technologies zeichnen die Landschaft zwischen Langeneß und Eiderstedt genau auf.

Ein Spezialflugzeug war im Süden des nordfriesischen Wattenmeeres unterwegs. Das Team an Bord vermisst die Flächen zwischen Langeneß und Eiderstedt auf rund 800 Quadratkilometern. Für diese Aufgabe erhielt die österreichische Firma Airborne Technologies aus Wien den Zuschlag vom Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz (LKN). Das...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen